Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Montag, 3. August 2020, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
06.03.2020 / Ausland / Seite 7

Blankoscheck für Ausnahmezustand

Coronavirus in Polen: Regierung will sich weitgehende Sondervollmachten verschaffen

Reinhard Lauterbach, Poznan

Auch Polen hat inzwischen seinen ersten offiziellen Coronavirus-Fall. Es ist ein älterer Mann aus der Stadt Zielona Góra im Westen des Landes. Er gab gegenüber den Behörden an, vom Karneval im rheinischen Heinsberg gekommen zu sein, einem der bereits bekannten Infektionsherde in der Bundesrepublik. Der Patient meldete sich freiwillig bei den Behörden und ist jetzt in der Universitätsklinik von Zielona Góra in Quarantäne. Die polnische Regierung hatte sich lange gerühmt, dass Polen vom Coronavirus verschont geblieben sei. Allerdings haben alle Experten, auch regierungsnahe, auf Nachfrage eingeräumt, dass dieser Umstand sich in jedem Augenblick ändern könne. Nun ist die Situation da.

Derweil hat die rechte Regierungspartei PiS den Entwurf eines Sondergesetzes ins Parlament eingebracht, der der Exekutive außerordentliche Vollmachten zuspricht. Der Entwurf tauchte in der Nacht zum Montag auf der Internetseite des polnischen Parlaments auf – bereits am Abend w...

Artikel-Länge: 3627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €