jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
04.03.2020 / Sport / Seite 16

Der Tänzer

Israel Adesanya ist der kommende Superstar der Mixed Martial Arts

Rouven Ahl

Das englische Wort »Legacy« bedeutet Erbe oder Vermächtnis. Es ist ein Wort, das häufig fällt, wenn Israel Adesanya über die erste Verteidigung seines Ultimate-Fighting-Champion-Titels im Mittelgewicht gegen Yoel Romero spricht. Auf die Frage, warum der in Neuseeland aufgewachsene Nigerianer ausgerechnet den aufgrund seiner Power so gefürchteten Kubaner als Kontrahenten gewählt habe, antwortet Adesanya meist, es gehe eben um sein Vermächtnis.

Romero sei für ihn das »Schreckgespenst« der Gewichtsklasse. »Adesanya ist wohl der einzige, der wirklich gegen Romero kämpfen will. Alle anderen wurden bisher dazu gezwungen«, sagt UFC-Kollege Jorge Masvidal voller Respekt über den 30jährigen. Für Adesanya ist klar, nur wenn er sich den ganz großen Herausforderungen stellt, wird er in die Geschichte als großer Kämpfer eingehen. Deshalb der Kampf gegen den auch physisch so imposanten Romero, der kommenden Samstag in Las Vegas stattfindet.

Einen Abdruck in der Geschic...

Artikel-Länge: 3177 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €