Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
04.03.2020 / Ausland / Seite 7

»Konsumfreie Zonen schaffen«

Österreich: KPÖ mobilisiert in Graz mit Volksbefragung gegen neoliberale Kommunalpolitik

Max Zirngast, Graz

Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl von der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) ist bekannt für seine Vorliebe für pompöse Projekte. Viele von ihnen sind allerdings bis heute nicht verwirklicht worden. So war eine U-Bahn-Strecke für Graz angedacht, eine Gondelbahn vom Süden der Stadt ins Zentrum oder auch eine gemeinsame Kandidatur mit der obersteirischen Gemeinde Schladming für die Olympischen Winterspiele 2026.

Während die Olympischen Spiele endgültig vom Tisch sind, »verschwinden« die anderen Großprojekte bei politischem Gegenwind, nur um dann doch wieder »aufzutauchen«. Beispielsweise eine andere Seilbahn – diesmal auf den Plabutsch, Hausberg von Graz und beliebtes Naherholungsgebiet. Am 7. November 2018 wurde das Projekt von Bürgermeister Nagl und FPÖ-Vizebürgermeister Mario Eustacchio vorgestellt. Die Gondelbahn soll rund 41 Millionen Euro kosten und 1.600 Menschen pro Stunde von der Marktgemeinde Thal auf der anderen Seite des Plabutsches nach G...

Artikel-Länge: 3881 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €