Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
28.02.2020 / Ausland / Seite 6

Strache will’s noch mal wissen

Ex-FPÖ-Chef erklärt Kandidatur bei Wiener Landtagswahl für »Die Allianz für Österreich«

Johannes Greß, Wien

Heinz-Christian Strache will es noch mal wissen. Nach seinem Ausschluss aus der FPÖ will der gescheiterte Exvizekanzler für die Abspaltung »Die Allianz für Österreich« (DAÖ) zur voraussichtlich im Herbst stattfindenden Landtagswahl in Wien kandidieren. Das gab Strache in einer gut einstündigen Rede beim DAÖ-Aschermittwochstreffen in der Wiener Prater Alm bekannt.

Die bis dato wenig bekannten FPÖ-Gemeinderäte Karl Baron, Dietrich Kops und Klaus Handler hatten DAÖ einen Tag vor Straches Parteiausschluss im Dezember 2019 gegründet. Vom ersten Tag an machten die drei keinen Hehl daraus, dass sie sich Strache als Vorsitzenden wünschten. Der jedoch zierte sich, lehnte zunächst ab, um dann vage anzudeuten, dass er unter Umständen doch dafür bereitstehen könnte. Dass der Ex-FPÖ-Chef nun noch einmal den Hut in den Ring wirft, überrascht kaum. Nach 14 Jahren an der Spitze der Freiheitlichen Partei lässt es sich für einen Strache ohne Rampenlicht offenbar schlecht l...

Artikel-Länge: 3808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €