Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
28.02.2020 / Ausland / Seite 2

London bezieht Position

Mandat für Gespräche mit EU zu Handelsabkommen veröffentlicht

Christian Bunke, Manchester

Am Donnerstag hat die britische Regierung ihr Mandat für die am Montag beginnenden Gespräche über ein neues Handelsabkommen mit der EU veröffentlicht. Dieses würde im Fall eines erfolgreichen Verhandlungsverlaufs Anfang 2021, nach Ende der derzeit geltenden Übergangsperiode, in Kraft treten. Bis dahin gelten für den Handel zwischen EU und Großbritannien noch die alten Regelungen und Gesetze.

Ein Knackpunkt ist, dass sich Großbritannien zur Durchführung von Zollkontrollen zwischen der britischen Hauptinsel und Nordirland verpflichtet hat. Ministerpräsident Boris Johnson deutete am Donnerstag in mehreren Interviews an, eventuell auf die Kontrollen verzichten zu wollen.

Großbritanniens Verhandlungsposition sieht einen li...

Artikel-Länge: 2272 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €