jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.02.2020 / Sport / Seite 16

Die neue Wucht

Fußballbundesliga: Trainer Markus Gisdol hat den abstiegsbedrohten 1. FC Köln wiederbelebt

Rouven Ahl

Es ist der 14. Dezember 2019, an dem beim 1. FC Köln der Knoten platzt. Mit 2:0 gewinnt der »Effzeh« zu Hause gegen Bayer Leverkusen. Es ist der erste Sieg unter dem neuen Trainer Markus Gisdol. In derselben Woche zum Ende der Hinserie folgen noch zwei weitere. Auch die Bilanz seit dem Rückrundenauftakt stimmt: In fünf Spielen holte man drei Siege, zuletzt gewann man 5:0 gegen Hertha BSC Berlin.

Mit einem solchen Lauf hatte Mitte Dezember niemand mehr gerechnet. Denn in den meisten der ersten 14 Saisonspiele zuvor hatte es so ausgesehen, als müsste sich der Aufsteiger aus der Domstadt nach nur einem Jahr wieder aus der Bundesliga verabschieden. Vor der Partie gegen Leverkusen stand Köln mit gerade einmal acht Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Achim Beierlorzer, der erst zu Beginn der Saison das Traineramt beim Traditionsklub übernommen hatte, saß da schon nicht mehr auf der Bank. Auch Geschäftsführer Armin Veh hatte seinen Hut genommen. Damit mussten...

Artikel-Länge: 4302 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €