Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.02.2020 / Sport / Seite 16

Die Wahrheit über den 23. Spieltag

Klaus Bittermann

Nach dem glanzvollen Auftritt gegen eine der ganz großen Nummern in Europa, Paris St. Germain, konnte man gespannt sein, wie die Dortmunder in den Bundesligaalltag zurückfinden würden. Gegen Bremen hatte man ja außerdem noch eine Rechnung offen, weil man von den Grün-Weißen aus dem Pokal gekickt worden war, wo die Bremer nach lauter desaströsen Auftritten gezeigt hatten, dass sie noch Fußball spielen können. Daher konnte man auch diesmal nicht sicher sein, was passieren würde. Und tatsächlich traten die Bremer, die nach ihrem Pokalfight wieder in den Abstiegsmodus verfallen waren und zuletzt alle Punkte herschenkten, erstaunlich stark auf – als ob ihnen die Borussia besonders liegen würde. Wieder drängten sie den Gegner in die eigene Hälfte und ließen keinem der Dortmunder Abwehrspieler allzu viel Zeit am Ball. Lucien Favre indes hatte die gleiche Elf aufgeboten wie gegen Paris, und wie es scheint, hat er jetzt die richtige Mischung im Mannschaftsverbund ...

Artikel-Länge: 3632 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen