Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
20.02.2020 / Thema / Seite 12

Mit Kriegs- und Terrorprogramm

In ihren 25 Punkten kündete sie von einem weit über die deutschen Grenzen hinausreichenden Expansionismus sowie von schlimmster Menschen- und Fortschrittsfeindlichkeit. Vor 100 Jahren wurde die NSDAP gegründet

Manfred Weißbecker

So manches Ereignis scheint nicht mehr zu sein als ein bloßes Vorkommnis, eines ohne geschichtliche Bedeutung. Dennoch: Auch in ihm spiegeln sich oft aufgewühlte Zeiten und erbitterte Auseinandersetzungen, ebenso die Hoffnungen und Ängste, Erwartungen und Befürchtungen Denkender und Handelnder, vor allem aber ein Zeitgeist, den Goethe einst als Geist der Herren bezeichnete. Und: Aus Kleinem kann Großes entstehen, aus dem, was ungefährlich daherkommt, zutiefst Unmenschliches. Zudem erfolgen Veränderungen in kleinen Schritten, mitunter weder wahr- noch ernstgenommen. Wer aber widerstehen will, der muss sorgsam und rechtzeitig auf alle Gefahrenzeichen achten. Dies belegt insbesondere die Geschichte des Weges, den Deutschland gegangen ist hin zum 30. Januar 1933 und zum 1. September 1939 …

So bedeutete für viele die Gründung der »Deutschen Arbeiterpartei« am 5. Januar 1919 in München nicht mehr als kleinliche Vereinsmeierei und bloßen Hintertreppenspuk. Das g...

Artikel-Länge: 20341 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €