Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
14.02.2020 / Sport / Seite 16

Verlorene Herrlichkeit

Vom Unschlagbaren zum Außenseiter: Rennrodler Felix Loch vor der WM in Sotschi

Uschi Diesl

Jahrelang schien Rennrodler Felix Loch unschlagbar in der Eisrinne. Mittlerweile tut er sich schwer, überhaupt mal ein Rennen zu gewinnen. Ohne einen einzigen Saisonsieg fährt er zur WM in Sotschi am Wochenende. »Das passt schon, das wird schon, ich habe das Rodeln nicht verlernt«, beteuert der 30jährige vor den Titelkämpfen, räumt dann im Gespräch mit dem Sportinformationsdienst aber doch ein: »Wenn man immer Fehler drin hat, dann macht man sich seine Gedanken.« Am Rekordweltmeister – 13 Titel – nagen die Zweifel: »Natürlich braucht man als Sportler Ergebnisse, um die nötige Sicherheit zu haben.«

Passt alles, ist Loch immer noch schnell. In der vergangenen Saison kam er auch ohne Sieg zur Heim-WM in Winterberg und holte den Titel. Doch ein Jahr später liegen die Dinge anders. Selbst mit einer tadellos...

Artikel-Länge: 2530 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!