Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
13.02.2020 / Medien / Seite 15

Präsident gegen Oligarchenclan

Angriff auf Pressefreiheit? Philippinische Justiz will TV-Riesen ABS-CBN Lizenz entziehen

Auf den Philippinen tobt ein Machtkampf der besonderen Art. Die Kombattanten: der extrem einflussreiche López-Clan und dessen TV-Imperium ABS-CBN auf der einen Seite und der Staat, angeblich in Person des Präsidenten Rodrigo Duterte, auf der anderen. Der Sender, einst hervorgegangen aus dem Alto Broadcasting System (ABS) und dem Chronicle Broadcasting Network (CBN), gilt als das mächtigste Medium des Inselstaates, politisch allerdings als Gegner des derzeitigen Regierungschefs. Ausgerechnet diesem Unternehmen droht jetzt der Lizenzentzug. In einer Antragsschrift, die der Generalstaatsanwalt des Landes am Montag beim höchsten Gericht in Manila einreichte, werden dem TV-Konzern Verstöße gegen die Lizenzauflagen vorgeworfen. Das sorgt für eine politische Kontroverse.

Der philippinische Journalistenverband sprach von einem Angriff auf die Pressefreiheit. Präsident Dut...

Artikel-Länge: 2718 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!