Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
13.02.2020 / Ausland / Seite 6

Wütender Empfang

Juan Guaidó kehrt von Auslandsreise nach Venezuela zurück. USA verschärfen Sanktionen gegen Fluglinie

Frederic Schnatterer

Ein warmer Empfang sieht anders aus: Auf den Oppositionspolitiker und selbsternannten »Übergangspräsidenten« Juan Guaidó wartete bei seiner Landung auf dem internationalen Flughafen »Simón Bolívar« nahe der venezolanischen Hauptstadt Caracas am Dienstag nachmittag (Ortszeit) eine erboste Menschenmenge. Wie auf in den sogenannten sozialen Netzwerken veröffentlichten Videos zu sehen ist, beschimpften Dutzende den Politiker als »Verräter«, »Vaterlandsverkäufer«, »Faschisten« und »Mörder«. Guaidó, der auf Twitter noch immer regelmäßig behauptet, »Millionen« seiner Landsleute stünden hinter ihm, dürfte sich die Rückkehr von seiner 23tägigen Auslandsreise anders vorgestellt haben.

Nachdem er Anfang des Jahres den Vorsitz der Nationalversammlung verloren hatte, konzentrierte Guaidó seine Bemühungen um Aufmerksamkeit wieder auf sicheres Terrain. Im Januar überquerte er zunächst heimlich die Grenze nach Kolumbien, wo er in Bogotá mit Staatschef Iván Duque und US-A...

Artikel-Länge: 3839 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €