Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
13.02.2020 / Inland / Seite 1

Kandidatenkür im Frühsommer möglich

CDU-Personalkarussell dreht sich für Geschmack der SPD zu schnell

Für die Wahl eines neuen CDU-Vorsitzenden und die Benennung des Kanzlerkandidaten wird bereits ein Sonderparteitag im Mai oder im Juni ins Auge gefasst. Ein entsprechender Bericht der Rheinischen Post sei am Mittwoch aus CDU-Kreisen bestätigt worden, teilte die Deutsche Presseagentur (dpa) mit. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich derweil gegen eine frühe Festlegung der Union auf einen Kanzlerkandidaten ausgesprochen. Die CDU sollte »die Kraft haben«, die personellen Fragen »erst Ende des Jahres zu entscheiden«, sagte Schäuble der Wochenzeitung Zeit.

Die SPD nimmt die Führungskrise in der CDU so ernst, dass sie am Mittwoch klargestellt hat, die aktuel...

Artikel-Länge: 2116 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €