Gegründet 1947 Donnerstag, 3. Dezember 2020, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
10.02.2020 / Sport / Seite 16

Wassereimer im Anschlag

Fußballultras dürfen erstmals legal im Stadion Pyrotechnik zünden. DFB bleibt skeptisch

Oliver Rast

Volksparkstadion, Sonnabend mittag, 8. Februar, kurz vor 13 Uhr. Die Zweitligisten Hamburger SV (HSV) und Karlsruher SC (KSC) treffen aufeinander. Die Spieler laufen ein, reihen sich obligatorisch zur Begrüßung vor der Haupttribüne auf. Parallel ziehen schwache Rauchschwaden in den Klubfarben Schwarz, Weiß, Blau der Hanseaten über die Nordtribüne; dort, wo der aktive HSV-Anhang für den Support sorgt. Eine Premiere. Erstmals durften Fans Pyrotechnik dosiert, kontrolliert und legal zünden. Abgezählte zehn Rauchtöpfchen im Raum zwischen Hintertortribüne und Spielfeldrand. Alles unter Aufsicht von Ordnern und Feuerwerkern mit Löschgerät und Wassereimern im Anschlag.

Pyrotechnische Erzeugnisse gehören zum Stadionerlebnis und zur Fankultur der Ultras – und lassen sich trotz drakonischer Sanktionen wie Geld- und Kollektivstrafen nicht aus den Arenen verbannen. Das haben die Klubchefs beim HSV begriffen. Deshalb stellten sie einen Antrag auf Genehmigung für eine ...

Artikel-Länge: 3742 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie: »Wohnen im Haifischbecken«. Ab 5 Dezember am Kiosk!