Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
10.02.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

Umweltaktivisten ermordet: Coordination gegen Bayer-Gefahren fordert Aufklärung

Außerdem: Seebrücke Potsdam fordert Aufnahme von Geflüchteten aus griechischen Lagern

Die Coordination gegen Bayer-Gefahren (CBG) forderte am Sonntag Aufklärung über den Mord an mexikanischen Umweltaktivisten:

In Mexiko fiel der Agraringenieur und Umweltaktivist Homero Gómez González einem Mord zum Opfer. Der 50jährige verschwand am 13. Januar spurlos, mehr als zwei Wochen danach wurde seine Leiche in einem zur Stadt Ocampo gehörenden Wasserreservoir aufgefunden. Nach Angaben seines Bruders war Gómez González zuletzt bei einem Treffen mit dem Bürgermeister von Ocampo und Verwaltungsbeamten lebend gesehen worden. Lokale Medien verdächtigen die organisierte Kriminalität der Tat, denn diese war an den illegalen Abholzungsaktionen beteiligt, gegen die Gómez González gekämpft hatte.

Homero Gómez González (…) hatte sein Leben dem Erhalt des Monarchfalters gewidmet. Dieser Schmetterlingsart kommt durch ihre Bestäubungsleistung eine wichtige Funktion in der Nahrungsmittelkette zu. (…) Die Population ging jedoch seit einiger Zeit drastisch zurück, ...

Artikel-Länge: 3219 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Auftakt der jW-Mietenserie: Heute Teil 1 – »Wohnen als Goldgrube. Die Inwertsetzung einer Mietnation«!