Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Dienstag, 2. Juni 2020, Nr. 126
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
04.02.2020 / Feuilleton / Seite 11

Maß der Macht

Zwei Wuppertaler Vorträge von Hermann Klenner und Vladimiro Giacché zu Lenin

Arnold Schölzel

Am Sonnabend fand die reguläre Jahresmitgliederversammlung der Marx-Engels-Stiftung Wuppertal e. V. im »Stammhaus« an der Gathe im Ortsteil Elberfeld statt. Der Vorsitzende Hermann Kopp zog eine gute Bilanz des Jahres 2019, in dem die Stiftung bundesweit 34 Tagungen und Vorträge ausgerichtet hatte. Im Anschluss lud die Stiftung wie in den Vorjahren zu einer Vortragsveranstaltung ein, die in diesem Jahr dem 150. Geburtstag Wladimir Iljitsch Lenins am 22. April gewidmet war. Referenten vor gut 40 Zuhörern waren der Rechtswissenschaftler Hermann Klenner (Berlin) sowie der Philosoph und Ökonom Vladimiro Giacché (Rom).

Klenner widmete sich Lenins Schrift »Staat und Revolution« aus dem Jahr 1917, die er als »Klassiker der Weltliteratur« bezeichnete, ein Werk, das in einer Reihe mit Schriften etwa von Aristoteles, Thomas von Aquin oder Thomas Hobbes stehe. In ihm gebe es nicht einen Satz, »der nicht mit Marx vereinbar« sei – obwohl Lenin nicht alle Marxschen Tex...

Artikel-Länge: 5536 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €