Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
31.01.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Es muss dringend etwas geschehen«

Zwischen Klimaschutz und sicheren Arbeitsplätzen: Wie soll Stahl in Zukunft produziert werden? Ein Gespräch mit Lars Desgranges

Gudrun Giese

Am heutigen Freitag starten Beschäftigte der Saarstahl AG ihren »Walk of Steel«. Ihr Ziel ist Brüssel, wo sie am 10. Februar Frans Timmermans, Vizepräsident der EU-Kommission, Forderungen für finanzielle Förderung und Sozialverträglichkeit beim Umbau hin zu einer CO2-freien Stahlproduktion übermitteln wollen. Ist es möglicherweise zu ambitioniert, den Kohlendioxidausstoß bei der Stahlproduktion auf null senken zu wollen?

Sicher nicht, und gerade die Stahlerzeuger in Deutschland und weiteren EU-Staaten haben in den zurückliegenden Jahren die CO2-Emissionen deutlich gesenkt. Doch die aktuellen EU-Vorgaben erfordern Investitionen, die die Stahlproduzenten nicht allein aufbringen können, wenn sie wirtschaftlich arbeiten wollen. Deshalb müssen wir mit Politikern in Berlin und Brüssel weiter intensiv diskutieren, wie die IG Metall das im Rahmen der seit vier Jahren laufenden Kampagne »Stahl ist Zukunft« bereits macht.

Bei der Stahl-Holding-Saar wurde im vergang...

Artikel-Länge: 4275 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!