Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Dienstag, 2. Juni 2020, Nr. 126
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
22.01.2020 / Feuilleton / Seite 10

Musterkulturhaus

Dem Kulturpalast der Maxhütte in Thüringen droht der Einsturz. Eine Initiative will dies verhindern

Arnold Schölzel

Gegen Ende wurde es laut: »Die Privatisierung war ein Verbrechen«, »eine absolute Schande – 30 Jahre lang«, »es ist zehn nach zwölf«. Das war am Donnerstag im mit 80 Einwohnern restlos gefüllten Bürgerhaus »Schacht Luise« im thüringischen Unterwellenborn. Thema: Die Zukunft des Kulturpalastes der Maxhütte, des Stahlwerks im Ort. Es war der dritte »Erzählsalon« seit November 2019, erneut moderiert von Katrin Rohnstock (»Rohnstock Biografien«), eingeladen hatte der Verein Kulturpalast Unterwellenborn, der sich seit 2013 um die Wiedereröffnung bemüht.

Die Maxhütte kannte in Ostdeutschland wahrscheinlich so ziemlich jeder. Die sowjetische Besatzungsmacht hatte die anderen Stahlwerke ihrer Zone als Reparation demontiert, Roheisen kam nur von hier. Anfang 1949 halfen 2.700 FDJ-Mitglieder mit, eine Kühlwasserleitung von der fünf Kilometer entfernten Saale zu legen: »Max braucht Wasser«.

Eine Berühmtheit aber war der Palast, eingeweiht am 1. Mai 1955, eines von m...

Artikel-Länge: 5621 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €