Gegründet 1947 Freitag, 29. Mai 2020, Nr. 124
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
15.01.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

Bremer Friedensforum ruft zu Protesten gegen NATO-Manöver auf

Außerdem: Wissenschaftliche Dienste des Bundestags kritisieren Drohnenmord durch die USA

Pressemitteilung des Bremer Friedensforums vom 14. Januar 2020: Aufruf zu Protesten gegen das NATO-Manöver »Defender 2020«

(Bei) einer norddeutschen Aktionskonferenz der Friedensbewegung am kommenden Samstag in Hamburg stehen (...) Proteste gegen das bevorstehende Großmanöver der US-Army »Defender 2020« mit insgesamt 37.000 Soldatinnen und Soldaten aus 16 NATO-Staaten sowie aus Finnland und Georgien im Mittelpunkt. Bis zu 20.000 US-GIs mit schwerem Gerät werden über den Atlantik und anschließend quer durch Europa an die russische Grenze transportiert.
Deutschland wird bei diesem Manöver laut Bundesverteidigungsministerium eine zentrale Rolle als Mitbeteiligter und logistische Drehscheibe spielen. Die Häfen in Bremerhaven und Bremen, der Flughafen in Bremen sowie das »Convoy Support Center« in Garlstedt (17 Kilometer nördlich Bremens) werden bei der Anlandung von Waffen, schwerem Gerät und Soldaten (…) als Orte bei dieser Kriegsübung genannt. Während der T...

Artikel-Länge: 3199 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €