Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
14.01.2020 / Feuilleton / Seite 11

Dein Spiegel hat Angst vor dir

Mit respektheischendem Recherchematerial: Ein Ziegelblock von Buch umstellt den Popmythos Nico

Ulrich Kriest

Nico in einem Interview 1978: »Wenn ich an Deutschland denke, fühle ich mich sehr schlecht. (…) Der einzige Grund, dass ich mich nicht auf der Stelle umbringe, ist tatsächlich der, dass ich einzigartig bin.« Zehn Jahre hatte Nico aka Christa Päffgen (1938–1988) da noch zu leben, bis sie schließlich auf Ibiza vom Rad fiel und an einem Aneurysma im Gehirn starb.

1978 war Nico, die »Priesterin der Dunkelheit«, bereits eine mysteriöse Erinnerung, um die sich Legenden rankten. Da waren die drei Songs, die sie als »Chanteuse« (Plattencover) auf dem Debütalbum von The Velvet Underground gesungen hatte: »Femme Fatale«, »All Tomorrow’s Parties« und »I’ll be your Mirror«. Da waren ihre seinerzeit schwierig oder kaum zu bekommenden Soloalben wie »Chelsea Girl«, »The Marble Index«, »Desert­shore« und schließlich »The End«. Letzteres, so las man seinerzeit fröstelnd und neugierig, hatte die Plattenfirma Island Records mit dem Slogan beworben: »Warum Selbstmord begehen...

Artikel-Länge: 6149 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €