Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
14.01.2020 / Ausland / Seite 8

»Man kann Abschlüsse kaufen und verkaufen«

Akademische Titel als Ware: Auch in Spanien lassen Studenten ihre Arbeiten von anderen schreiben. Ein Gespräch mit Pero Grullo*

Carmela Negrete

In Spanien floriert das Geschäft des Hausarbeitenschreibens für Studenten. Auf verschiedenen Webseiten bieten Menschen ihre Dienste an, auch Sie tun das. Können Sie Ihren Job beschrieben?

Ich schreibe Hausarbeiten für Studenten. Manchmal sind das auch Abschlussarbeiten für Bachelor- oder Masterstudiengänge.

Wie funktioniert das genau?

Ich bin in Kontakt mit den Betreibern einer spezialisierten Webseite, die diese Dienste anbietet. Dort können sich Studenten melden. Mir werden dann verschiedene Hausarbeiten vorgeschlagen, die in Auftrag gegeben wurden, und ich entscheide, ob ich sie annehme oder nicht.

Wie sieht die Bezahlung aus? Und läuft das über ein offizielles Bankkonto?

Die Überweisungen gehen über die Plattform Paypal. Üblicherweise bekomme ich pro Seite fünf Euro.

Bezahlen Sie Steuern, oder sind Sie als Freiberufler versichert?

Nein, ich bin Mitglied einer sogenannten Anzahlungsgenossenschaft. Dieses Modell ist in Spanien sehr verbreitet unter Leut...

Artikel-Länge: 3961 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €