Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
10.01.2020 / Feuilleton / Seite 10

Lästerer von Charakter und Profession

Heute feiert der Publizist Otto Köhler seinen 85. Geburtstag

Daniel Bratanovic

Das Telefon klingelt, die Stimme am anderen Ende der Leitung klingt leiderfüllt: »Ich bin ein schrecklicher Mensch«. Der Redakteur weiß sogleich, wer da spricht, und nur zu gut, was dieses Bekenntnis bedeutet. Die Fertigstellung des vereinbarten Artikels verzögert sich – mal wieder. Der Produktionsplan muss kurzfristig umgestellt werden, Otto Köhler gelobt Besserung – mal wieder.

Aber Otto, der Schreckliche – ist das ein angemessener Beiname? Einer seiner Feinde hat ihm vor einem halben Jahrhundert einen anderen »Nome de guerre« verpasst, und der gefiel ihm. Der Feind hieß Karl Korn, der »Kampfname« lautete »Thersites«. Der damalige FAZ-Herausgeber Korn hatte Köhler in seinem Hausblatt 1970 mit jener Figur aus der »Ilias« verglichen: »Thersites ist der Lästerer von Charakter und Profession. Er verlästert den Agamemnon und erhält von Odysseus Prügel.« Köhler hatte sich diese Ehrenbezeichnung redlich verdient. Im Spiegel hatte er kurz zuvor an Korns distanz...

Artikel-Länge: 3703 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft