Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.01.2020 / Ausland / Seite 6

Frankreich soll raus

Großangelegte Mobilisierung in Mali gegen die Afrikapolitik der ehemaligen Kolonialmacht

Ina Sembdner

Am heutigen Freitag sollen eine Million Demonstranten in Malis Hauptstadt Bamako und in den Regionalhauptstädten gegen die französische Militärpräsenz im Land aufbegehren. So lautet zumindest das Ziel, das von verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen ausgegeben wurde, die sich zu der Plattform »Yéré wolo ton debout sur les remparts« (Yéré Wolo auf den Stadtmauern) zusammengeschlossen haben. Yéré Wolo bezeichnet in einer der Sprachfamilien Malis eine Art Wiedergeburt, durch die das wahre Innere durch Abstoßen einer oberflächlichen Hülle nach außen dringen kann. Die Hülle ist in diesem Fall das neokoloniale Frankreich, dessen Zugriff sich die malische Bevölkerung entziehen will.

Auch das Datum 10. Januar ist symbolisch. Paris gründete an diesem Tag 1957 die »Gemeinsame Organisation der Sahararegionen«, die sich über Teile Algeriens, Mauretaniens, Malis, Nigers und des Tschad erstreckte, und mit der Frankreich die Kontrolle über die Sahara und de...

Artikel-Länge: 3087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €