3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.01.2020 / Ausland / Seite 7

Streit um Geschichte

Moskau verschärft Ton gegenüber Warschau. Boykott von Veranstaltung in Israel wegen Putin-Auftritt

Reinhard Lauterbach, Poznan

Wenige Wochen vor dem 75. Gedenktag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee eskaliert ein polnisch-russischer Streit um das Gedenken an Opfer und Befreier. Wie die Gazeta Wyborcza am Wochenende meldete, ist Polens Staatspräsident Andrzej Duda entschlossen, die israelische Einladung zu einem Holocaust-Kongress in Jerusalem vom 21. bis 23. Januar auszuschlagen. Der Grund: Polen ist verärgert darüber, dass Putin von Israel als »Hauptgast« mit allen Ehren empfangen wird. Und der Gastgeber hat offenbar das polnische Ansinnen, Duda entweder direkt vor oder direkt nach Putin reden zu lassen, ausgeschlagen. Nachträglich erklärte Dudas Kanzleichef Krzysztof Szczerski am Wochenende, die Sache sei »so gut wie entschieden«. Warschau hofft offenbar auf irgendwelche Arrangements in letzter Minute.

Hintergrund des Streits ist eine tiefgehende Auseinandersetzung um die Rolle der Sowjetunion bei der Befreiung nicht nur von Auschwitz, sondern au...

Artikel-Länge: 4013 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!