3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. August 2020, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
08.01.2020 / Ausland / Seite 7

Podemos mit dabei

Spanien: Erste Koalitionsregierung seit Ende der Diktatur steht vor gewaltigen Problemen

Carmela Negrete

Seit Dienstag regiert nach einer sehr knappen Abstimmung in Spanien eine Koalition der Sozialdemokraten (PSOE) zusammen mit dem Linksbündnis Unidas Podemos (UP). Ministerpräsident bleibt Pedro Sánchez vom PSOE, der in der zweiten Abstimmungsrunde mit einfacher Mehrheit gewählt wurde. 167 Abgeordnete votierten für den amtierenden Premier, 165 gegen ihn und 18 Parlamentarier enthielten sich. Sánchez’ Vizepräsident wird UP-Chef Pablo Iglesias, und dessen Bündnis erhält nach unbestätigten Berichten des Fernsehsenders TVE vier Ministerien. Irene Montero soll demnach Ministerin für Gleichstellung werden, Manuel Castells Bildungsminister, und die Kommunisten Alberto Garzón, bisheriger Chef der Vereinigten Linken (IU), und Yolanda Díaz, Abgeordnete der IU für Galizien, sollen das Verbraucherschutz- respektive Arbeitsministerium führen.

Eine gemeinsame sozialdemokratisch-linke Regierung gab es nur selten in Europa, kommentierte El País: in Portugal nach der Nelken...

Artikel-Länge: 3614 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €