1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
02.01.2020 / Medien / Seite 15

FAZ »dankt« früherem Herausgeber

Form gewahrt: Zeitung »einigt« sich mit Holger Steltzner nach Rauswurf im März

Mitte März hatte die Meldung der Trennung zwischen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und deren Mitherausgeber Holger Steltzner für einiges Rätselraten gesorgt. Die Hintergründe des damals als Rauswurf kolportierten Ausscheiden Steltzners sind der Öffentlichkeit bis heute nicht bekannt, obwohl zuletzt die Kommentare des Wirtschaftschefs durchaus andere Akzente gesetzt hatten, als die eher wohlmeinende Begleitung der Berliner Politik durch den Rest der Redaktionsverantwortlichen. Passend zum Ende des Jahres haben beide Seiten eine »gütliche Eini...

Artikel-Länge: 1763 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.