Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Dienstag, 2. Juni 2020, Nr. 126
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
02.01.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Pause im Handelskrieg

Jahresrückblick. Heute: »Strafzölle«. Am 15. Januar will Washington ein Teilabkommen mit Beijing unterzeichnen. Der Konflikt dürfte dennoch weiter schwelen

Jörg Kronauer

Wird er halten, der erste größere Waffenstillstand, den US-Präsident Donald Trump in einem seiner zahlreichen Handelskriege eingeleitet hat? Am 13. Dezember teilte Trump mit, er werde auf seine jüngste, für den 15. Dezember angekündigte Sonderzollrunde (»Strafzölle«) gegen China verzichten und darüber hinaus einige bereits bestehende Abgaben dieser Art gegen das Land halbieren, weil Beijing ihm wichtige Zugeständnisse gemacht habe, nicht zuletzt solche struktureller Art. An Silvester (Dienstag) gab die US-Regierung nun bekannt, dass sie am 15. Januar ein erstes Teilabkommen mit der Volksrepublik unterzeichnen werde. Zum ersten Mal scheint die US-Administration nun eine Reduzierung ihrer Strafmaßnahmen gegenüber China anzustreben – sofern es sich der US-Präsident nicht in letzter Sekunde doch noch anders überlegt.

Sieht man von der bekanntgegebenen Einigung ab, muss man konstatieren: Trump hat seinen Wirtschaftskrieg gegen China, der ja deutlich mehr als n...

Artikel-Länge: 6904 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €