Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
14.05.2003 / Thema / Seite 10

Im Mai spukt es wieder im Taubertal

»Wege aus der Sackgasse«. Die rechte Kaderschmiede auf Schloß Weikersheim feiert ihr 25. Jubiläum

Hans Daniel

Die Selbstdarstellung der Einrichtung klingt anspruchsvoll: Das 1979 von dem früheren Marinerichter und späteren CDU-Ministerpräsidenten Baden-Württembergs, Hans Filbinger, gegründete »Studienzentrum Weikersheim e.V. – Deutschland morgen« mit Sitz in Baden-Württemberg nahe Stuttgart und einer Dependance in Berlin will »lange mitgeschleppte Probleme unbefangen erörtern und zu ihrer Lösung beitragen«. Die dazugehörende, als gemeinnützig anerkannte »Hans-Filbinger-Stiftung« nennt die »geistig-politische Erneuerung in Politik, Wirtschaft und Kultur auf der Grundlage christlichen und patriotischen Gedankengutes« als Ziel. Die Einwanderung gehört zu den aktuellen Problemen und »Aufgaben der inneren und äußeren Sicherheit, auch angesichts der neuartigen Bedrohung durch den islamischen Terrorismus«. Angesichts des vom lieben Gott inspirierten und beim US-amerikanischen Präsidenten George W. Bush in Auftrag gegebenen Feldzugs gegen den Irak hatte das Studienzentru...

Artikel-Länge: 13706 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €