75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.12.2019 / Inland / Seite 4

Fällige Reparatur

Privatisierung der Panzerwartung: Verteidigungsministerium gab unter von der Leyen über 30 Millionen Euro für »Beratungsleistungen« aus

Kristian Stemmler

Ursula von der Leyen (CDU) amtiert mittlerweile in Brüssel als Präsidentin der Europäischen Kommission. In Berlin schlägt sich ihre Nachfolgerin im Amt der Verteidigungsministerin, Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), mit den Spätfolgen der Affären herum, die von der Leyen in ihrer Zeit als Chefin der Bundeswehr losgetreten hat. Für Diskussionen sorgt momentan nicht nur ein unter dubiosen Umständen gelöschtes Diensthandy von der Leyens, sondern jetzt auch die unterdessen gestoppte Privatisierung der Panzerwerkstätten der Bundeswehr.

Mit rund 31,8 Millionen Euro Kosten allein für Beratungsleistungen zur Vorbereitung des Projekts rechnet das Verteidigungsministerium nach Angaben vom Montag. »Obgleich noch nicht sämtliche Rechnungen vorliegen«, werde davon ausgegangen, dass bis zum Ende des Jahres 2019 »Aufwände« in dieser Höhe aufgelaufen sein werden, räumte das Ministerium auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Matthias Höhn ein. Und zwar 19,85 Millionen Eu...

Artikel-Länge: 3601 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €