Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
24.12.2019 / Ausland / Seite 7

Hauptsache, »Sicherheit«

Jahresrückblick 2019. Heute: Afrikapolitik der BRD. Grenzen zwischen Militärintervention, Repression und Entwicklungsprojekten verschwimmen

Jörg Goldberg

Seit 2016 reist die Kanzlerin regelmäßig nach Afrika. Der Ausflug in die Sahelzone im Mai 2019 setzte aber besondere Akzente: Beim Besuch der zu den ärmsten Ländern der Welt gehörenden Staaten Burkina Faso, Mali und Niger ging es ausschließlich um »Sicherheitsfragen«, die sonst übliche Wirtschaftsdelegation blieb zu Hause. »Afrika ist ein Schwerpunkt von Merkels Außenpolitik geworden«, konstatierte ein Bericht der Süddeutschen Zeitung am 1. Mai dieses Jahres und bemerkte, dass in der von Merkel besuchten Sahelregion »ein verstärktes Engagement Deutschlands (in Mali befindet sich das größte Auslandskontingent der Bundeswehr, jW) nicht mit der Verbesserung der Situation vor Ort einhergeht«.

Das ist stark untertrieben: Nach sechs Jahren deutscher (und EU-) Militärintervention ist heute nicht mehr nur der Norden, sondern auch das Zentrum des Landes gefährdet. Oppositionelle Politiker in Mali beklagen eine »Destabilisierung« durch diese Art der Politik. Auch i...

Artikel-Länge: 6567 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €