Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
13.05.2003 / Titel / Seite 1

Student als Melkkuh

Berlin: Wowereit sieht »keine Alternative zu Studiengebühren«

Ralf Wurzbacher

Vom Berliner SPD/PDS-Senat lernen, heißt Sozialabbau lernen. In einer Art publizistischer Großoffensive legten sich am Montag gleich zwei Schwergewichte der Berliner Landespolitik für Bundeskanzler Schröder (SPD) und dessen »Agenda 2010« ins Zeug. Für den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) ist der Zeitpunkt, »radikale Reformen zu machen«, gekommen, erklärte er im Interview mit der Berliner Zeitung. Die Linie der »Reformagenda« sei ihm »absolut recht«, für seinen Geschmack hätte der Kanzler aber »noch deutlicher sein können«. »Die Agenda 2010 ist erst der Anfang vom Anfang«, sekundierte SPD-Landeschef Peter Strieder im Gespräch mit dem Tagesspiegel. Und Wowereit gab dem Kanzler gleich noch einen Ratschlag mit auf den Weg. »Man muß mutig bei seinen Plänen bleiben und sie auch gegen Widerstände konsequent durchsetzen.«

Der Berliner Regierungschef weiß, wovon er spricht. An »mutigen« Maßnahmen zur Zerschlagung der städtischen sozialen Infrastr...

Artikel-Länge: 4654 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €