Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. September 2020, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
16.12.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Rohstoff für Rüstungsindustrie

Wettlauf um Ausbeutung »seltener Erden« nimmt Fahrt auf. Washington will sich Zugriff in Australien vor China sichern

Jörg Kronauer

Steht Australien vor einem neuen Bergbauboom? Diese Frage stellen zur Zeit manche Medien des Landes. Die Ursache: Die Vereinigten Staaten ergreifen Maßnahmen, um bei ihrer Versorgung mit sogenannten seltenen Erden von China unabhängig zu werden. Dabei haben sie neben ihren eigenen Reserven besonders die Bodenschätze Australiens im Visier.

Seltene Erden: Das sind 17 metallische Elemente, die die Industrie für die Herstellung zahlreicher wichtiger Produkte benötigt – für Elektromotoren etwa, für Smartphones, für Windkraftanlagen, für Laser. Auch die Rüstungsindustrie ist auf sie angewiesen. Zum Beispiel benötige jeder US-Kampfjet des Typs »F-35« rund 250 Kilogramm seltene Erden, zitierte unlängst der Sydney Morning Herald einen Experten. US-Waffenschmieden verwendeten die metallischen Rohstoffe für vielerlei weiteres Kriegsgerät, so für Marineschiffe oder für gelenkte Bomben. Hauptlieferant in puncto seltene Erden ist weltweit – auch für die USA – China. Da...

Artikel-Länge: 5174 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €