Gegründet 1947 Mittwoch, 15. Juli 2020, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
16.12.2019 / Inland / Seite 2

»Der Schutz des Waldes sollte Priorität haben«

Widerstand formiert sich: Im Umland von Frankfurt am Main wird großflächig Wald abgeholzt. Ein Gespräch mit Peter Illert

Gitta Düperthal

Seit Montag wird eine 4,7 Hektar große Teilfläche des Bannwaldes bei Langen in Südhessen abgeholzt. Wie kam es dazu? Als Bannwald ausgewiesener Wald gilt als schützenswert, und alle Welt redet davon, dass er für das Klima erhalten bleiben muss.

Dass bei Langen Bannwald gefällt wird, ist Bestandteil einer Erweiterung der dort bereits bestehenden Kiesgrube, und zwar um insgesamt 63,7 Hektar. Die Sehring AG hatte dies zum Kiesabbau beantragt, und per Bergrecht genehmigt bekommen. Bisher wurden seit 2014 alle zwei Jahre Flächen zwischen fünf und acht Hektar abgeholzt. Wir meinen: Bei der Prüfung und Genehmigung der Betriebspläne sollte nun oberste Priorität für den Schutz des Waldes gelten. Ausstehende Klagen von Naturschutzverbänden zur bevorstehenden gerichtlichen Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in Kassel dürfen nicht gegenstandslos gemacht werden. Hierbei sehen wir Brigitte Lindscheid (Bündnis 90/Die Grünen), Regierungspräsidentin in Da...

Artikel-Länge: 4437 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €