Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
12.12.2019 / Thema / Seite 12

Komplott der Faschisten

Vor 50 Jahren wurde das Attentat auf der Mailänder Piazza Fontana verübt. Dies war der Beginn der Spannungsstrategie in Italien, die einem Putsch den Weg ebnen sollte

Gerhard Feldbauer

Am 12. Dezember 1969, einem Freitag, herrschten am späten Nachmittag in der Industriemetropole Mailand Vorweihnachtsstimmung und die vor einem Wochenende übliche Hektik. In der Schalterhalle der Landwirtschaftsbank an der Piazza Fontana drängen sich die Menschen, als um 16.37 Uhr eine Bombe explodiert. 14 Menschen sind sofort tot, zwei weitere sterben im Krankenhaus, fast 100 werden verletzt.

Eine weitere Bombe wird um 16.25 Uhr in einer Aktentasche an einem Fahrstuhl gefunden. Ein Maresciallo vergräbt sie zunächst im Hof der Bank und sperrt ihn ab. Fast zur gleichen Zeit detonieren in Rom vier Bomben bzw. Sprengsätze. Zwischen 16.40 und 16.55 Uhr eine in der Prachtstraße Via Veneto in der Banca Nazionale del Lavoro, durch die 14 Angestellte verletzt werden. Danach um 17.20 Uhr eine weitere am »Altar des Vaterlandes« auf der Piazza Venezia und zehn Minuten später zwei Sprengsätze mit geringerer Kraft, die einen Carabiniere und drei Passanten verletzen.

De...

Artikel-Länge: 19592 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €