Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
12.12.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Bester Deal« der Geschichte

USA, Mexiko und Kanada unterzeichnen neues Handelsabkommen. Deutsche Autoindustrie von Änderungen stark betroffen

Efthymis Angeloudis

Der laut US-Präsident Donald Trump »schlechteste Deal aller Zeiten«, das nordamerikanische Handelsabkommen, NAFTA (North American Free Trade Area) wurde, nach monatelangen Verhandlungen und der Behebung einiger »Schönheitsfehler«, in USMCA (Anfangsbuchstaben der teilnehmenden Länder USA, Mexico und Kanada) umbenannt und von Trumps Unterhändler, US-Handelsbeauftragten Robert Lightizer, zum »besten Abkommen der Geschichte« gekürt.

Der Vertrag muss nun noch von den Parlamenten aller drei Länder ratifiziert werden. Der US-Senat werde sich jedoch erst nach Ende des Amtsenthebungsverfahrens gegen den US-Präsidenten mit dem Freihandelsabkommen befassen, sagte der republikanische Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell.

USMCA wurde am Dienstag in Mexiko-Stadt von Lightizer, der kanadischen Vizepremierministerin Chrystia Freeland und dem mexikanischen Chefunterhändler Jesús Seade unterzeichnet. Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador leitete die Z...

Artikel-Länge: 3172 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €