Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
11.12.2019 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Die letzte Festung

Der degradierte Dreisternegeneral Eugene Irwin kommt wegen Befehlsverweigerung in ein Militärgefängnis. Dort regiert Colonel Winter mit harter Hand und schikaniert die Häftlinge. Irwin stellt sich der üblen Herrschaft des perversen Gefängnisdirektors entgegen, stärkt das Selbstvertrauen der herabgewürdigten Häftlinge und wagt die Rebellion. Wer sonst könnte diese Rolle besser verkörpern als der gute Mensch von Hollywood, Robert Redford? USA 2001.

Kabel eins, 20.15 Uhr

Betrifft: Ethik oder Etikettenschwindel?

Biofleisch zwischen Tierwohl und Trittbrettfahrern

Wahrscheinlich werden wir in einer Zukunft keine Tiere mehr essen, aber bis dahin könnten wir uns selbst den Gefallen tun,...

Artikel-Länge: 2208 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €