Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.12.2019 / Ausland / Seite 6

Das »Volk Gottes«

Venezuelas Präsident Maduro sucht Bündnis mit evangelischen Gruppen. Gründung von Theologischer Universität angekündigt

Santiago Baez

Beim Bemühen um politische Unterstützung hat Venezuelas Präsident Nicolás Maduro die in dem südamerikanischen Land aktiven christlichen Gruppen für sich entdeckt. Am vergangenen Donnerstag versammelte er mehr als 1.700 evangelische und evangelikale Kirchenvertreter in »Fuerte Tiuna«, dem Gelände des militärischen Oberkommandos in Caracas. In seiner von allen Rundfunk- und Fernsehsendern des Landes übertragenen Ansprache umwarb der Staatschef die Geistlichen unter anderem mit dem Versprechen, eine »Evangelische Theologische Universität« mit Sitz in Caracas einzurichten. »Wir geben der Welt ein Beispiel und werden die Türen Venezuelas öffnen, damit evangelische Christen aus ganz Amerika kommen«, versprach Maduro. Er erwäge außerdem, einen »Nationalen Tag der Bibel« auszurufen, an dem in allen Schulen des Landes die »Heilige Schrift« gelesen werden solle. In jedem Fall werde man aber künftig jährlich am 15. Januar den »Tag des Pastoren« feiern. Das Datum eri...

Artikel-Länge: 3515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.