Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
10.12.2019 / Inland / Seite 5

Menschenrechtsschutz »mit Augenmaß«

Arbeitsminister Heil kündigt Lieferkettengesetz an. CDU setzt auf Freiwilligkeit

Steffen Stierle

Drei Kleidungsstücke zum Preis von zwei? Ein neues Smartphone mit Supersonderrabatt? Leckere Schokolade für 49 Cent? An Konsum-Aktionstagen wie dem »Black Friday« wird geshoppt, bis der Notarzt kommt. Bei den Produzenten gehen die Profite durch die Decke – und bleiben angesichts des bevorstehenden Weihnachtsfests gleich dort. Dass sich auch bei Niedrigstpreisen satte Gewinne machen lassen, verdanken die transnationalen Unternehmen und ihre Aktionäre teils drastischen Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörungen entlang der globalen Lieferkette. Ein sogenanntes Lieferkettengesetz soll das ändern.

»Der mangelhafte Brandschutz in einer KiK-Zulieferfabrik in Pakistan führt zum Tod von 258 Menschen. Durch den Dammbruch bei einer brasilianischen Eisenerzmine sterben 246 Menschen – obwohl der TÜV Süd Brasilien kurz zuvor die Sicherheit des Damms zertifiziert hat. Vor einer Platinmine in Südafrika werden 34 streikende Arbeiter erschossen, und BASF macht mit ...

Artikel-Länge: 3638 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €