Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
07.12.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Den Aufstand zerschlagen«

Macrons Pariser Polizeipräfekt Lallement – »der Deutsche« – ist ein »gnadenloser« Vollstrecker

Hansgeorg Hermann, Paris

Die Szene, die sich einige hunderttausend Franzosen in der vergangenen Woche immer wieder im Internet anschauten, zeigte eine freundliche, füllige Dame mittleren Alters, die vor einer Fernsehkamera dem Pariser Polizeipräfekten Didier Lallement zu erklären versuchte, warum sie mit den »Gilets jaunes«, den sogenannten Gelbwesten, gegen die Politik ihres Präsidenten Emmanuel Macron auf die Straße geht. Lallement, ein hagerer Typ in prächtiger Uniform, schaute der Frau nicht einmal ins Gesicht, als er ihr schroff entgegnete: »Wir sind nicht im selben Lager.«

Was gehört sich für einen Polizisten, fragten danach unisono die Medien des Landes, der »für alle da sein muss« – und sich im Dienst nicht zu irgendeinem politischen Flügel zählen darf. Ein Präfekt, der sich – offensichtlich angewidert – von einem Menschen abwendet, der das von der Verfassung garantierte Recht auf freie Meinungsäußerung ausübt – wie war das möglich? Lallement, dessen Namen sich ausspricht...

Artikel-Länge: 3145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!