Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. September 2020, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
06.12.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Gefahren für die Welternährung

Weltmeere verschmutzen und versauern, Landwirtschaft leidet unter Niederschlagsmangel

Wolfgang Pomrehn

Der Klimawandel birgt zahlreiche Gefahren für die Menschheit, einige davon sind mit Risiken für die Welternährung verbunden. Zum einen ist mit der Fischerei die Grundlage einer wichtigen Eiweißquelle bedroht. Nicht nur Überfischung, Plastik- und anderer Verschmutzung setzen ihr zu. Erhöhte Wassertemperaturen und Verschmutzung lassen bereits jetzt viele Korallenriffe absterben, die eine wichtige Funktion als Kinderstube zahlreicher Fischarten haben. Bei einem Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur von über 1,5 Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Niveau werden voraussichtlich weltweit alle Warmwasserkorallenriffe sterben. Erreicht ist bereits etwas mehr als ein Grad, und beim derzeitigen Tempo der Erwärmung könnte es bereits im übernächsten Jahrzehnt so weit sein.

Zusätzliche Gefahr droht zum anderen durch die Versauerung der Meere. Je mehr CO2 in der Atmosphäre enthalten ist, desto mehr gelangt in die Ozeane, reagiert mit dem Wasser zu Kohlen...

Artikel-Länge: 4139 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €