Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
28.11.2019 / Ausland / Seite 6

Mörderische Geschäfte

Spaniens Rüstungskonzerne liefern Kriegsgerät an Saudi-Arabien und Marokko. Spuren führen auch nach Deutschland

Carmela Negrete

Im Flughafen Barajas nahe der spanischen Hauptstadt Madrid werden regelmäßig Militärflugzeuge aus Saudi-Arabien gewartet und repariert. Darüber berichtete am Montag exklusiv das spanische Onlineportal Eldiario.es. Die spanische Luftfahrtgesellschaft Iberia bestätigte das auf Nachfrage, verwies aber darauf, lediglich Aufträge des Airbus-Konzerns auszuführen. Man wisse dabei nicht, wer die eigentlichen Kunden sind, hieß es. Auch Airbus bestätigte den Journalisten, dass in Barajas Militärmaschinen vom Typ A-330 MRTT kontrolliert werden.

Eldiario.es veröffentlichte auch Fotos saudiarabischer Flugzeuge, die zwischen 2017 und 2019 auf dem internationalen Flughafen der spanischen Hauptstadt gelandet waren. Seit 2015 führt Riad einen verheerenden Krieg gegen die Ansarollah-Miliz im Jemen. Dessen Auswirkungen bewertet die UNO als größte humanitäre Katastrophe der Gegenwart. Doch nicht nur die Wartung der Kampfflugzeuge deckte das Portal auf. Eine Firma im Besitz v...

Artikel-Länge: 3152 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €