5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.11.2019 / Feuilleton / Seite 10

Schnell noch die Socken unters Bett

»Liebesgedichte von Peter Hacks«, gelesen und musikalisch begleitet von Christian Steyer – eine CD-Premiere in der jW-Ladengalerie

Stefan Siegert

Keine gute Idee, radikale Linke in Zeiten wie diesen nur immer mit der Finsternis herrschender Zustände zu behelligen. Bedrückt genug ist jede und jeder für sich. Lohnender, davon zu schreiben, zu tanzen, zu singen, zu bildnern, was alles denkbar, ja möglich wird, haben wir die globalen Blutsauger endlich vom Hals.

Aber darum geht es in der neuen CD des Eulenspiegel-Verlags nun gerade nicht. Denn der Dichter Peter Hacks, um dessen Liebesgedichte es sich handelt, lebte in der DDR in einer keineswegs fehlerfreien, aber von Blutsaugern vorerst gründlich befreiten Gesellschaft. In ihr konnten sich Menschen freier lieben als im Westen, der sich das Gegenteil davon nur immer einbildete. So ist die Romantik des Romantikkillers Hacks eine des Sicheinlassens aufs ungeschönt Faktische. Noch sein hässlichster Teil hat der vollkommenen Schönheit des Westens gegenüber den ewigen Vorzug des Wirklichen.

Mit Heine, einem Großmeister humorgetriebenen Einspruchs gegen west...

Artikel-Länge: 3675 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €