Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
23.11.2019 / Ausland / Seite 8

»Es waren unglaublich viele Todesfälle in so kurzer Zeit«

Iran: Spontane und teils gewaltsame Proteste gegen höheren Benzinpreis in fast 100 Städten. Ein Gespräch mit Shafaq Zagros*

Amanda Trelles Aquino

Laut iranischen Medienberichten sind die Proteste im Land gegen die Erhöhung der Benzinpreise zuletzt deutlich abgeflaut. Wie haben Sie deren Anfang erlebt?

Die Menschen waren schockiert, wütend und verängstigt, weil die Regierung am 15. November beschlossen hatte, den Benzinpreis auf 200 Prozent des bisherigen zu erhöhen. Die Entscheidung wurde ohne vorherige Information und ohne Zustimmung des Parlaments getroffen. Ab der ersten Minute nach der Ankündigung änderten sich die Preise. Das wirkte sich insbesondere für die Arbeiterklasse und die Mittelschicht verheerend aus.

In den »sozialen Medien« waren sich die meisten darin einig, dass sie ihre Autos nicht von der Straße bewegen würden. Die Proteste starteten dann am Tag nach der Preissteigerung in verschiedenen Städten gleichzeitig. Die meisten dieser ­Blockaden begannen auf den Autobahnen und in den Vororten – nicht dort, wo sich die Menschen normalerweise zu Protesten versammeln. Die Bereitschaftspoli...

Artikel-Länge: 4143 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €