Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.11.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Moskau als Makler

Russland vermittelt zwischen Türkei, Syrien und Kurden. Bundesregierung betreibt Appeasement gegenüber Ankara

Nick Brauns

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar hat am Freitag offiziell das Ende der »Operation Quelle des Friedens« verkündet. Mit diesem euphemistischen Namen hatte Ankara seinen am 9. Oktober begonnen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf das auch als Rojava bekannte Autonomiegebiet in Nordsyrien bezeichnet. Es sei eine 145 Kilometer lange und 30 Kilometer breite »Sicherheitszone« errichtet worden, hatte Akar bereits am Donnerstag gegenüber türkischen Medien erklärt. Dabei sei ein Territorium in einer Gesamtfläche von 4.300 Quadratkilometer, in dem sich 600 Ortschaften befinden, unter türkische Kontrolle gebracht worden.

Noch am Montag hatte Ankara eine Fortsetzung der Offensive angekündigt, sollten Russland und die USA ihrer gegenüber der Türkei abgegebenen Verpflichtung, den kurdischen Milizen den Abzug aus einem 30 Kilometer tiefen Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze sicherzustellen, nicht nachkommen. Doch am Mittwoch erklärte der russisc...

Artikel-Länge: 6888 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.