3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
21.11.2019 / Inland / Seite 5

Private ante portas

»Schäbig und nicht hinnehmbar«: Megaausschreibung bei Berliner S-Bahn und Neustrukturierung bereitet Beschäftigten große Sorge

Johannes Birk

Der Berliner Senat hat dieser Tage die Ausschreibung für Teilnetze Stadtbahn (S3, S5, S7, S75 und S9 sowie Nord-Süd S1, S2, S25, S26) beschlossen. Dafür sind vier Teillose vorgesehen. Private Konkurrenten der bundeseigenen Deutschen Bahn AG (DB) wie auch die hier bisher tätige DB-Tochter S-Bahn Berlin GmbH können Angebote für Fahrzeuglieferung, Betrieb und Instandhaltung einreichen. Anvisiert wird eine Betriebsdauer von bis zu 30 Jahren. Die Länder Berlin und Brandenburg sollen in diesem Zeitraum 4,7 Milliarden Euro für Fahrzeugbeschaffung und Instandhaltung ausgeben. Als Betreiber der Verkehre und für die Instandhaltung sollen jedoch die Gewinner der Ausschreibung zum Zuge kommen. Dies bedeutet Privatisierung der Gewinne im staatlich subventionierten Nahverkehr. Ein von der Linkspartei angeregter Betrieb in öffentlichem Eigentum ist nicht vorgesehen. Die notwendige Zustimmung der neuen Regierung von Brandenburg steht noch aus.

Gewerkschafter alarmiert

Tr...

Artikel-Länge: 4936 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €