Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Februar 2020, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
20.11.2019 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Putsch

Jörg Kronauer

Geputscht wird immer. Staatsstreiche, bei denen Militärs die Regierung ihres eigenen Landes stürzen, finden auch im 21. Jahrhundert mit hässlicher Regelmäßigkeit statt. Jüngstes Beispiel ist der Putsch in Bolivien, bei dem die Generäle den gewählten Präsidenten Evo Morales mit massivem Druck und Drohungen ins Exil zwangen. Auch in Bolivien wird der Staatsstreich, wie üblich, von Gewalt, von brutaler, blutiger Repression begleitet. Zuweilen führen Putsche zum Massenmord: In Ägypten wurden, nachdem die Militärs im Juli 2013 die Macht an sich gerissen hatten, wohl mehr als 3.000 Regimegegner getötet. In Indonesien wurden nach dem Putsch von 1965 Hunderttausende, womöglich sogar Millionen ermordet, unter ihnen zahlreiche Kommunisten.

Putsche können unterschiedliche Hintergründe haben. Zuweilen entmachtet eine Fraktion der herrschenden Klasse eine andere, weil sie um ihre Privilegien fürchtet. In Ägypten stürzten die Militärs im Juli 2013 die Muslimbrüder, wei...

Artikel-Länge: 3458 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €