3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.11.2019 / Inland / Seite 4

Die Frau auf der Straße

Herbst 1989 in Göttingen: Erinnerungen an den Tod von Conny Wessmann

Bernd Langer

Es war Freitag, der 17. November 1989. Eine kalte Novembernacht. In Northeim hatte ich einen Diavortrag über Neonazis gehalten und war auf der Rückfahrt nach Göttingen. Da flackerte von fern auf der Weender Landstraße Blaulicht auf Höhe des Iduna-Zentrums, einem Hochhauskomplex. Ein Polizeieinsatz gegen 21.30 Uhr, direkt gegenüber vom Unigelände, da musste Stress mit Neonazis der Grund sein. Seit das Haus des Frührentners Karl Polacek in Mackenrode der Neonazipartei FAP (Freiheitliche Deutsche Arbeiterpartei) als Stützpunkt diente, kam es jedes Wochenende zu Schlägereien in der Stadt. Wir hatten für solche Fälle Telefonketten organisiert, um schnell militante Gegenwehr auf der Straße leisten zu können. Neben den Neonazis stand allerdings stets schützend die Polizei.

Das im Hinterkopf, stellte ich mein Auto ab und näherte mich einer merkwürdigen Szene. Einige Genossinnen und Genossen aus der autonomen Bewegung liefen konfus herum, andere lagen sich weinend...

Artikel-Länge: 4427 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!