Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
18.11.2019 / Inland / Seite 4

SPD im Sinkflug an der Elbe

Sozialdemokraten droht bei Hamburger Bürgerschaftswahl im Februar weiteres Desaster

Kristian Stemmler

Gut drei Monate sind es noch bis zur Bürgerschaftswahl in Hamburg – und schon jetzt ist klar, dass der Wahltag, der 23. Februar, wieder ein bitterer Tag für die deutsche Sozialdemokratie werden wird. Der SPD stehen nach aktuellen Umfragen herbe Verluste von bis zu 20 Prozent ins Haus. Es kann noch schlimmer kommen als bei der Bürgerschaftswahl in Bremen Ende Mai. Dort blieb die SPD immerhin noch stärkste Kraft – in Hamburg könnten die Grünen ihren jetzigen Koalitionspartner überflügeln und mit Katharina Fegebank die erste Grünen-Regierende in einem bundesdeutschen Stadtstaat stellen.

Fegebank, derzeit noch Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin, wurde beim Landesparteitag ihrer Partei am 9. November mit 96,96 Prozent zur Spitzenkandidatin gewählt. In ihrer Bewerbungsrede plädierte sie für eine digitale und ökologische Modernisierung der Wirtschaft, umfassenden Klimaschutz und eine autoarme »Stadt der Zukunft«. Soziale Themen wie Wohnungsnot, Ki...

Artikel-Länge: 3555 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €