3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.11.2019 / Feuilleton / Seite 10

Und der Chauvimob tobt

Der mazedonische Spielfilm »Gott existiert, ihr Name ist Petrunya«

Maxi Wunder

Die Republik Nord-Mazedonien ist einer der wirtschaftlich schwächsten Balkanstaaten. Die Arbeitslosenquote liegt bei etwa 25 Prozent. Kein Wunder, dass sich gerade in ländlichen Regionen ein religiöser Brauch hält: Bei der alljährlichen Dreikönigstagsprozession im Januar tauchen die jungen Männer des Dorfes nach einem vom Popen in den Fluss geworfenen geweihten Kreuz. Wer es in dem eiskalten Wasser findet, den erwarten – so der Glaube – im neuen Jahr Glück, Freude und Wohlstand.

Das alles kann die arbeitslose Petrunya (Zorica Nusheva), die mit 32 Jahren noch bei ihren Eltern wohnt, gut gebrauchen, also stürzt sie sich nach einem missglückten Bewerbungsgespräch in einer Näherei mit lauter nackten Männern ins Wasser – und ergattert das Kreuz. Skandal! Die Kerle wüten. Nach ihrer Auffassung hat sie kein Recht auf den Sieg, weil sie eine Frau ist. Die Polizei schaltet sich ein, Petrunya muss auf die Wache. Dort unterstellt man ihr, sie habe das Kreuz gestohle...

Artikel-Länge: 3459 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!