Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Montag, 3. August 2020, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
14.11.2019 / Ausland / Seite 6

Überraschung in Spanien

Sozialdemokraten und Linksbündnis wollen Koalition eingehen

Carmela Negrete

Es hat in Spanien eine Neuwahl gebraucht, damit am Ende doch eine Vereinbarung zwischen der sozialdemokratischen PSOE und dem Linksbündnis Unidas Podemos (UP) zustande kam. Allerdings sind die Faschisten von der Partei Vox nun die dritte Kraft im Parlament. Bis Freitag hatte sich der amtierende Ministerpräsident Pedro Sánchez noch gegen eine Zusammenarbeit mit UP ausgesprochen. Einen Tag nach der Wahl vom Sonntag kam es entgegen allen Prognosen dann doch dazu. Am Dienstag präsentierten Sánchez und UP-Chef Pablo Iglesias dann eine gemeinsame »Vorvereinbarung«. Damit wäre Iglesias Vizepremier und der Chef des UP-Bündnispartners Vereinigte Linke, Alberto Garzón, erhielte einen Ministerposten.

In der Vereinbarung sind die großen Linien für eine PSOE-UP-Regierung enthalten. Ein deutlicher Schwerpunkt liegt auf dem Sozialen: Kampf gegen die Prekarisierung der Arbeit, Förderung der öffentlichen Gesundheitsversorgung sowie der Pflege, die Bewältigung der Klimakri...

Artikel-Länge: 3683 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €