Gegründet 1947 Mittwoch, 15. Juli 2020, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
06.11.2019 / Inland / Seite 4

CDU liebäugelt mit Höcke-Partei

Thüringen: Mitglieder der Union rufen zu Gesprächen mit AfD auf. Debatte über Kandidatur von Landeschef Mohring bei Ministerpräsidentenwahl

Kristian Stemmler

Eineinhalb Wochen nach der Landtagswahl in Thüringen mehren sich die Stimmen in der CDU, die für mehr »Offenheit« gegenüber der AfD plädieren. Wie am Dienstag bekannt wurde, haben 17 Funktionäre des thüringischen CDU-Landesverbandes in einem »Appell konservativer Unionsmitglieder in Thüringen« »ergebnisoffene Gespräche« mit der AfD gefordert. Es sei undenkbar, dass »fast ein Viertel der Wähler« bei den Gesprächen »außen vor bleiben soll«, heißt es in dem Schreiben mit Blick auf die AfD, die bei der Wahl 23,4 Prozent der Stimmen geholt hatte.

Zwar bekräftigen die Unterzeichner pflichtschuldig, ihre Partei dürfe weder den amtierenden linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow wählen noch den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke ins Amt bringen. Auch sei eine förmliche Zusammenarbeit sowohl mit der Linken als auch der AfD ausgeschlossen, wie es ein Bundesparteitag der Union beschlossen habe. Die CDU solle sich aber »aktiv am Gesprächsprozess mit allen demokratisch ge...

Artikel-Länge: 4478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €